Beauty Blog

Beauty-Tipps für den Alltag

beauty-tipps

Beauty-Tipps für den Alltag

In unserem stressigen Alltag ist es manchmal schwierig auf die richtige Pflege der Haut oder Haare zu achten. Arbeit, Termine oder ähnliches, die Zeit fehlt doch immer. Deshalb haben wir ein paar schnelle, einfach Beauty-Tipps für euch, die ihr ganz einfach in eure Alltagsroutine mit einbringen könnt.

 

Beauty-Tipp 1: Starte den Tag mit einem Glas Wasser!

Starte den Tag mit einem großen Glas Wasser! Man startet somit gleich viel besser in den Tag und zusätzlich tut man dem Körper noch etwas Gutes. Auch Kopfschmerzen durch Stress und zu wenig trinken, kämpft man damit gegen an, denn nachts führt der Körper eine Art „innere Reinigung“ durch, sodass durch ein Glas Wasser die Reinigung unterstützt wird und man auch Krankheiten vorbeugen kann, klingt doch super oder?

 

Beauty-Tipp 2: Gesicht waschen mit lauwarmen Wasser!

Beim Gesicht waschen sollte man etwas kälteres Wasser verwenden, denn das zerstört nicht die Fettschicht der Haut und zusätzlich weckt es einen morgens auf. Warmes Wasser entzieht der Haut die Feuchtigkeit und trocknet sie aus. Zu kalt sollte es jedoch auch nicht sein, denn damit kann man der Haut wiederum schaden. Am besten lauwarmes Wasser verwenden!

 

Beauty-Tipp 3: Regelmäßiges Wechseln der Handtücher!

Regelmäßiges Wechseln der Handtücher fürs Gesicht sorgt für eine reinere Haut, denn wir wollen doch nicht, dass wir das frisch gewaschene Gesicht mit den Bakterien vom Vortag abtrocknen, das ist ja sinnlos. Generell gilt, das Gesicht mit dem Handtuch abtupfen! Wenn man das Gesicht mit einem Handtuch grob abtrocknet, dann zerstört man die natürliche Fettschicht der Haut.

 

Beauty-Tipp 4: Raue Lippen mit Zahnbürste bekämpfen!

Bei rauen Lippen kann man mit einer angefeuchteten Zahnbürste leicht über die Lippen reiben, sodass es einen Peelingeffekt erzielt und danach eine Lippenpflege auftragen, so sehen die Lippen gleich viel gepflegter aus. Wer möchte, kann auch ein sauberes Handtuch nehmen und leicht über die Lippen reiben.

 

Beauty-Tipp 5: Langanhaltender Duft des Parfüms mit Bodylotion!

Der Duft des Parfüms hält nicht lange? Dann trage ganz normal das Parfüm auf, am besten auf Pulsstellen wie Hals und am Handgelenk, aber nicht reiben, das zerstört die Duftmoleküle. Danach trage eine unparfümierte Bodylotion über die Stellen, denn das fixiert den Duft und somit duftet man länger. Man kann das Parfüm auch in die Haare sprühen, denn auf denen hält es besonders lange.

 

Beauty-Tipp 6: Wimpernzange erwärmen für langanhaltenderen Schwung!

Der Schwung der Wimpern geht nach kurzer Zeit verloren? Einfach mal die Wimpernzange mit einem Föhn erwärmen, das sorgt für einen besseren Halt! Mittlerweile gibt es auch schon einen Thermo Wimpernformer. Am besten zum Schluss noch eine Wimperntusche für Schwung verwenden, dann sollte eurem Schwung der Wimpern nichts mehr im Wege stehen.

 

Beauty-Tipp 7: Hände weg vom Gesicht!

Generell sollte man darauf verzichten, viel mit den Händen das Gesicht zu berühren, denn mit den Händen berührt man viele Dinge und somit sammeln sich Bakterien an, auch wenn man sie viel und gründlich wäscht. Deshalb nicht mit den Händen ins Gesicht, somit schützt man sich vor Unreinheiten. Aber nicht nur vor Unreinheiten sondern auch vor Krankheiten, denn Krankheitserreger lassen sich schnell von den Händen auf Schleimhäute wie Augen, Nase oder Mund übertragen.

 

Beauty-Tipp 8: Haaröl über Nacht!

Am nächsten Morgen steht Haare waschen an? Der perfekte Zeitpunkt um ein Haaröl über Nacht einwirken zu lassen. Sieht nicht schön aus, aber es lohnt sich am nächsten Morgen, denn die Haare werden sehr weich sein und zudem noch richtig glänzen! Ihr braucht dafür kein teures Haaröl aus dem Friseurbedarf kaufen, Kokosöl bewirkt auch kleine Wunder.

 

Beauty-Tipp 9: Milchbad mit Honig für geschmeidige Haut!

Wer die Zeit für ein entspannendes Bad am Abend findet, der sollte ein bis zwei Liter Vollmilch dazugeben, denn das sorgt für seidige und weiche Haut! Die Milchsäure trägt zur Regeneration der Haut bei und schützt sie somit vor Umwelteinflüssen. Wer möchte, kann auch etwa eine halbe Tasse Honig hinzugeben. Es riecht nicht nur gut, sondern es macht die Haut zusätzlich noch geschmeidig.

 

Beauty-Tipp 10: Erst am Ende der Dusche die Beine rasieren!

Wenn man die Beine rasieren möchte, dann sollte man das erst am Ende der Dusche oder des Bads tun, denn dann sind die Poren geöffnet und somit entstehen weniger Irritationen. Jedoch sollte das Wasser nicht zu heiß sein, denn dann verschließen die Poren sich. Vorher sollte man ein Peeling für die Haut benutzen, damit später keine Haare einwachsen.

 

Beauty-Tipp 11: Haarkur in der Mikrowelle aufwärmen!

Und wer sich für eine Haarkur entscheidet, der kann sie kurz (ca. 15 Sekunden) in der Mikrowelle aufwärmen, denn durch die Wärme öffnet sich die erste Schuppenschicht und somit können die Wirkstoffe besser eindringen. Haarkuren nähren die Haare viel stärker als Shampoo oder Conditioner, sodass sie Haarschäden vorbeugen können.



*pro 100ml Biotulin 333,27 € / pro 100ml VIP Special-Angebot (4 für 3) 249,95 € / pro 100ml Daynite24+ 138,00 € / pro 100ml UV30 Skin Protection 175,56€
**Senden Sie uns einfach den ungeöffneten Artikel zurück


Ohne Parabene. 100 % natürlich. Für alle Hauttypen geeignet. Keine Tierversuche.

Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten