Trockene Haut

Trockene Haut? Die natürliche Lösung

Trockene Haut?

Leiden Sie unter hellen Linien auf Ihrer Haut, Rissen, Schuppen, Flechten oder einfach einem trockenen und straffen Gefühl? Dann leiden Sie wahrscheinlich an trockener Haut. Ihre Haut kann an einer Stelle trocken sein, zum Beispiel im Gesicht oder am ganzen Körper.

Die Ursachen für trockene Haut

Wie bekommt man trockene Haut? Manchmal ist trockene Haut angeboren, aber in vielen Fällen können Sie mit einer oft kleinen Änderung Ihres Tagesablaufs viel erreichen. Die Hauptursachen für trockene oder dehydrierte Haut sind:

Ihr Alter

Es ist schade, aber wenn man älter wird, verändert sich der Hormonhaushalt. Dadurch fühlt sich Ihre Haut trockener an. Besonders Frauen bemerken dies in den Wechseljahren, wenn die Östrogenmenge abnimmt.

Jahreszeiten und Wetterbedingungen

Auch die Jahreszeit kann bei trockener Haut eine wichtige Rolle spielen: Im Winter und Sommer ist Ihre Haut härteren Witterungsbedingungen ausgesetzt, wodurch sie schneller austrocknet.

Duschgewohnheiten

Hitze kann dazu führen, dass die Haut besonders schnell austrocknet, und das gilt sicherlich auch für eine Dusche. Je länger und heißer Sie duschen, desto schlechter ist es für Ihre Haut. Einige Seifen, Duschgel oder Duschcremes enthalten auch eine Menge Parfüm und Inhaltsstoffe, die nicht nur den Schmutz, sondern auch die Schutzschicht auf der Haut entfernen.

Falsche Kosmetik

Was für die Seife, das Duschgel und die Duschcreme gilt, gilt auch für einige kosmetische Produkte. Die Duft- und Konservierungsstoffe können die Schutzschicht Ihrer Haut schädigen, so dass sie sich nicht mehr vor äußeren Einflüssen schützen kann. Das Ergebnis ist eine noch trockenere Haut.

Zu viel Alkohol und ungesunde Lebensweise

Auch Ihr Lebensstil kann eine wichtige Rolle spielen, wenn es um trockene Haut geht. Wenn Sie einen gewissen Nährstoffmangel wie Eiweiß und Fett haben, kann es sein, dass diese Stoffe in Ihrer Haut nicht ausreichend vorhanden sind und sie dadurch trockener wird. Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung ist daher wichtig. Und vergessen Sie nicht zu trinken. Ihre Haut braucht genügend Feuchtigkeit, um im Gleichgewicht zu bleiben. Wenn Sie zu wenig trinken, trocknet Ihre Haut langsam von innen heraus aus. Das ist unschlagbar!

Zu trockene Luft im Haus

Haben Sie jemals die Feuchtigkeit in Ihrem Haus überprüft? Die ideale Luftfeuchtigkeitsgrenze liegt zwischen 45/50%. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedriger ist, z.B. weil Sie eine Heizung oder die Klimaanlage eingeschaltet haben, besteht die Gefahr, dass Ihre Haut austrocknet.

Stress

Wahrscheinlich ist dies ein Punkt, der Ihnen vertraut ist: Stress. Durch Stress kann sie ausfallen, spontan Juckreiz und Schmerzen verursachen, aber auch das Gleichgewicht Ihrer Haut stören.

Trockene Haut – natürliche Lösungen

Wenn Sie glauben, an einer Haut zu leiden, die anfälliger für Ekzeme und Psoriasis ist (sehr gerötet und rissig, manchmal mit Blasen oder Bläschen), empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, Ihren Arzt aufzusuchen und sich an einen Dermatologen zu überweisen. Erkennen Sie einen oder mehrere der oben genannten Punkte an? Wenn ja, können Sie von den folgenden Ratschlägen profitieren.

1. Gesunder Lebensstil

Befolgen Sie die goldene Regel, 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken, und achten Sie auf eine ausreichend abwechslungsreiche Ernährung. Gesunde Fette in Fisch zum Beispiel helfen, Ihre Haut im Gleichgewicht zu halten. Gehen Sie außerdem pünktlich zu Bett und nehmen Sie sich wirklich die Zeit, regelmäßig zu entspannen.

2. Luftfeuchtigkeit zu Hause

Überprüfen Sie wirklich den Feuchtigkeitsgehalt im Haus, denn dies kann ein wichtiger Schritt sein, um Ihre trockene Haut zu bekämpfen. Wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, können eine Feuchtigkeitscreme oder ein paar Kübel Wasser oft den Unterschied ausmachen.

3. Jahreszeiten und Wetterbedingungen

Wenn Sie jedes Mal trockene Haut bekommen, weil es zu kalt oder zu heiß ist, können Sie einen Blick auf die Kleidung werfen, die Sie tragen. Schützen Sie sich im Sommer gut vor der Sonne, indem Sie lange, locker sitzende Kleidung tragen. Im Winter sollten Sie Handschuhe und einen Hut tragen, um Ihre Hände und Ihre Stirn zu schützen. Wenn Sie Ihrer Haut einen zusätzlichen Schub geben wollen, können Sie Biotulin verwenden. Eine kleine Menge dieses Gels befeuchtet Ihre Hände und Ihr Gesicht und schützt Sie vor den Witterungseinflüssen von außen.

4. Alter

Nur weil man älter wird, heißt das nicht, dass man nichts gegen trockenere Haut tun kann. Zusätzlich zur Berücksichtigung des oben Gesagten kann eine gute Pflegecreme oder ein Pflege-Gel Ihrer Haut Feuchtigkeit spenden und sie pflegen. Daynite24+ enthält eine Kombination aus Biotulin, Traubenkernöl, Sheabutter und Squalanen und sorgt dadurch für eine faltenfreie, strahlend weiche Haut und schützt sie gleichzeitig vor Umwelteinflüssen, was es zu einer starken Anti-Aging-Feuchtigkeitscreme macht. Die Creme schützt die Haut nicht nur vor äußeren Einflüssen, sondern verbessert auch die Elastizität und mindert feine Fältchen.

5. Duschgewohnheiten

Achten Sie darauf, dass Sie nicht länger als 10 Minuten am Stück unter der Dusche stehen und versuchen Sie nicht, heißer als 37 Grad zu duschen. Verwenden Sie parfümfreie Duschprodukte, die die Schutzschicht auf Ihrer Haut nicht angreifen. Tragen Sie nach dem Duschen eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch die Verwendung der natürlichen Biotulin Hautpflegeprodukte wird die Haut ausreichend genährt, wird aber nicht mit möglicherweise irritierenden Parfümen und Konservierungsstoffen verstopft.

 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

*Gilt nur für die erste Bestellung nach Anmeldung für unseren Newsletter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden und Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.