Beauty Blog

Muttertag – ein Dankeschön für alle Mamas!

Muttertag

Muttertag – ein Dankeschön für alle Mamas!

Passend zum Muttertag gibt es einen Blogbeitrag dazu: Danke an alle wundervollen Mütter, die mit ihrem Herzen leckere Gerichte gekocht haben, die immer für einen da waren und die immer zu einem gehalten haben. Sie sind Koch, Putzfee, Stylistin, Friseurin, Shoppingberatung, Chauffeur, Nachhilfelehrer und Therapeutin gleichzeitig. Dafür haben sie ein ganz großes Dankeschön verdient, oder?

 

Danke, dass ihr geduldig wart!Das ist bestimmt nicht immer einfach, wenn die Kinder einen eigenen Kopf haben und immer alles durchsetzen wollen. Wenn sie einfach nicht verstehen wollen, dass es auch anders geht. Hausaufgaben können auch mal mehrere Stunden dauern, wenn man sie eigentlich gar nicht machen möchte und trotzdem habt ihr dafür gesorgt, dass die Kinder sie am Ende doch gemacht haben.

 

Danke, dass ihr unser Chaos aufgeräumt habt!Die meisten Kinderzimmer sahen wahrscheinlich schon nach wenigen Minuten wieder wie ein Schweinestall aus und das Aufräumen bringt Kindern leider keinen Spaß. Wenn die Kinder es nach mehrmaligen Auffordern immer noch nicht geschafft haben, wart ihr da und habt uns dabei geholfen. Auch das ganze Spielzeug in der Wohnung habt ihr uns hinterher geräumt, weil wir dafür keine Zeit hatten, da wir weiterspielen wollten.

 

Danke, dass ihr gerne Chauffeur gespielt habt!Morgens Kindergarten oder Schule, dann nach Hause und danach zu Freunden, Sport oder ähnlichem. Jeder Tag war gefüllt mit ganz viel Spaßprogramm, der leider nicht immer Zuhause stattgefunden hat. Die Kinder wollten so viele Hobbys machen und gleichzeitig noch mit jedem aus der Klasse spielen, sodass auch dafür gesorgt wurde, dass niemals Langeweile herrscht. Das war sicher nicht immer einfach und die Zeit für euch selbst, für eure Leidenschaften, ging dabei völlig unter.

 

Danke, für all die leckeren Gerichte, die ihr gekocht habt!„Mama kocht am besten“ wird oft gehört, jedoch kommt es am Ende meistens nicht bei der Mama an. Es ist irgendwie selbstverständlich gewesen, dass sie gekocht hat und dass es geschmeckt hat. Dafür wird jetzt Danke gesagt! Manchmal war das Essen besser als bei einem 5-Sternekoch, wofür ihr auch mehrere Stunden in der Küche gestanden habt und nicht mit den Kindern spielen konntet, was die Kinder natürlich nicht verstehen konnten. Gleichzeitig die Kinder im Augen zu haben und das Essen zuzubereiten war sicher nicht immer einfach.

 

Danke, dass ihr immer unsere Kleidung für den nächsten Tag hingelegt habt! Zu mindestens als die Kinder noch kleiner waren und ihnen die Kleidung egal war, habt ihr immer unser Outfit für den Tag rausgesucht. Gleichzeitig habt ihr dafür gesorgt, dass die Kinder auch immer etwas Frisches zum Anziehen hatten, denn nach nur wenigen Stunden war die Kleidung meist voll mit Sand und grünen Grasflecken, die nicht gerade einfach herauszubekommen sind, doch auch das habt ihr geschafft!

 

Danke, dass ihr mit und für uns Shoppen wart!Kinder wachsen sehr schnell, weshalb ständig neue Kleidung gebraucht wird. Besonders Schuhe einkaufen ist mit den meisten Kindern wahrscheinlich nicht einfach gewesen, doch auch das habt ihr trotzdem mit uns gemeistert! Euer eigener Shoppingtrip verblieb meistens nicht nur in der Damenabteilung, sondern endetet meistens bei der Kinderabteilung, sodass am Ende mehr für die Kinder eingekauft wurde anstatt für euch selbst.

 

Danke, dass ihr uns so tolle Frisuren gemacht habt!Für Kinder nerven die Haare meistens beim Spielen, denn sie hängen ständig im Gesicht oder werden nur schmutzig, weshalb eine Frisur hermuss. Pferdeschwanz, tolle Flechtfrisuren oder ein edler Dutt – ihr habt alles hinbekommen! Einige Mütter hatten sogar das Talent und die Geduld, ihren Kindern selbst die Haare zu schneiden. Einfach war das bestimmt auch nicht, denn so lange stillsitzen ist ja blöd und warum müssen die Haare abgeschnitten werden, wenn sie länger doch viel schöner ist?

 

Danke, dass ihr mit uns die Hausaufgaben gemacht habt! Hausaufgaben sind schon immer blöd gewesen, mussten aber gemacht werden, damit Kinder sich auch das Erlernte einprägen können. Als Kind versteht man das nicht, doch ihr wart euch dem bewusst, weshalb ihr viele Stunden mit den Kindern die Hausaufgaben gemacht habt oder auch einfach nur mit ihnen gelernt habt. Wenn etwas nicht verstanden wurde, wurde Mama gefragt, denn die weiß es ganz bestimmt. Gerade wenn die Kinder älter werden, werden die Fragen auch immer schwieriger, trotzdem konntet ihr uns immer weiterhelfen.

 

Danke, dass ihr uns immer zugehört habt! Egal was war, ihr wart für die Kinder da. Habt ihnen zugehört, wenn es den ersten Liebeskummer oder einen Streit in der Schule gab. Ihr habt sie getröstet und Lösungsvorschläge gegeben, sodass sie in der Nacht schlafen konnten. Auch wenn sich ein Monster unter dem Bett versteckt hat, hattet ihr eine Lösung. Ihr habt gewartet bis wir endlich beruhigt eingeschlafen sind und wart auch nicht böse, wenn wir euch nachts geweckt haben, weil wir einen Albtraum hatten. Eine Runde mit euch kuscheln und schon war die Welt wieder in Ordnung.

 

Danke für alles! Ihr habt so viel für uns gemacht, vieles geopfert und trotzdem habt ihr uns mit ganzem Herzen geliebt! Eigentlich verdient ihr viel öfters ein riesiges Dankeschön als nur am Muttertag, aber ihr wisst doch, dass eure Kinder euch lieben und für all das, was ihr getan habt, euch dankbar sind!



*Biotulin Supreme Skin Gel 100ml, 333,27 € / Daynite24+ 100ml, 138,00 € / UV30 Daily Skin Protection Creme 100ml, 175,55 €
**Senden Sie uns einfach den ungeöffneten Artikel zurück


Ohne Parabene. 100 % natürlich. Für alle Hauttypen geeignet. Keine Tierversuche.

Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten