Hautalterung – ein natürlicher Prozess

Anti-Aging Creme die Hautalterung verhindern

Hautalterung verhindern

Auch, wenn Sie das nicht gerne lesen: Hautalterung ist ein natürlicher Prozess, der sich nicht aufhalten und verhindern lässt. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut ihre Regenerationsfähigkeit und Spannkraft, die Anlage für erste Fältchen bildet sich bereits ab etwa dem 25. Lebensjahr – der Prozess der Hautalterung fängt jetzt an. Sichtbar werden erste dezente Alterungserscheinungen der Haut um das 30. Lebensjahr, die Hautalterung wird jetzt sichtbar, denn Hautalterung verhindern kann man nicht.

Im Gesicht unterscheidet man zwischen mehr als einem Dutzend Faltenarten. Darunter Lachfalten, Zornesfalte, Krähenfüße, Nasolabialfalte oder Plisseefältchen – alles Erscheinungen, die uns das Streben nach einer schönen und glatten Haut erschweren.

Jugendsünden lassen frühzeitig Haut altern

Schöne strahlend-frische Haut ist beileibe nicht nur eine Frage richtiger Hautpflege. Auch Lebensgewohnheiten beeinflussen das Hautbild. Trinken Sie viel, gönnen Sie sich ausreichend Schönheitsschlaf und verzichten Sie auf Alkohol, Zigaretten und ungesundes Essen, sehen Sie länger jugendlich aus und verhindern die frühzeitige Hautalterung. Die Haut dankt es Ihnen, wenn Sie sich gesund ernähren und auch von innen Ihrem Körper viel Flüssigkeit zuführen. Kann aber das alleine die Hautalterung verhindern? Nein, dies verhindert zwar nicht die natürliche Hautalterung, aber die vorzeitigen Altersanzeichen, die sich leider im Gesicht zuerst abzeichnen.

Der Hautalterung vorbeugen

Sport & Wellness tun der Haut gut

Stress, mangelnde Bewegung sowie zu wenig Sauerstoff belasten die Haut, lassen sie fahl, blass und grau aussehen. Viel frische Luft, Sport und reichlich Wellness zum Entspannen sollten daher möglichst oft auf dem Programm stehen, denn auch das ist ein tolles Pflegeprogramm für frisches Aussehen und strahlend schöne Haut. Bewegung und frische Luft regen die Durchblutung an, die nicht nur für die Regeneration der Haut wichtig ist. Außerdem wird der Körper mit Sauerstoff gesättigt und so werden alle Zellen bestens versorgt.

Regelmäßige Wellness-Einheiten dienen der Erholung sowie dem Stressabbau. Die Auszeit reduziert nicht nur Augenringe und Verfärbungen unter den Augen, sondern lassen Sie frisch und gut erholt aussehen.

Sie können den Prozess der Hautalterung nicht aufhalten, Sie können aber die sichtbaren Zeichen der Hautalterung weitestgehend reduzieren und dabei immer jugendlich schön aussehen.

Der Hautalterung jetzt vorbeugen

Feine Linien, Falten, Altersflecken, schlaffe Haut – aktuellen Studien zufolge werden bis zu 80 % der sichtbaren Zeichen der Hautalterung durch Sonnenlicht verursacht. Wenn wir unsere Haut nicht vor der Sonne schützen, können UV-Strahlen schnell ihre Kollagen- und Elastinfasern zerstören. Diese Kollagen- und Elastinfasern sind für die Spannkraft, Widerstandsfähigkeit sowie das Strahlen der Haut verantwortlich. Da Biotulin weiß, dass ein guter UV-Schutz unentbehrlich ist, damit Deine Haut gesund und jugendlich frisch bleibt, haben wir die Biotulin UV30 Daily Skin Protection Creme Anti-Aging-Creme entwickelt.

JEZT LESEN:   Foundationfarbe nach dem Sommer anpassen

Was hilft gegen Falten? Die individuelle Lebensführung hat nachweislich großen Einfluss darauf, wann und in welchem Ausmaß Falten entstehen. Sie können deshalb selbst einiges tun, um Falten vorzubeugen:

  • Vor UV-Strahlen schützen: Benutzen Sie immer eine Sonnenmilch mit hohem Lichtschutzfaktor bzw. eine Tagescreme mit UV-Schutz.
  • Nicht rauchen
  • Wenig Alkohol trinken
  • Ausreichend schlafen, empfehlenswert sind mindestens sieben Stunden pro Nacht
  • Viel Wasser trinken, so versorgen Sie auch Ihre Haut mit Feuchtigkeit
  • Stress vermeiden, denn auch regelmäßige Überforderung kann die Haut schneller altern lassen
  • Ausgewogen und vitaminreich essen: Die Vitamine A, E und C sowie Carotinoide und ungesättigte Fettsäuren gelten als natürlicher Lichtschutz, denn sie fördern die durch UV-Strahlung reduzierte Kollagenproduktion
  • Die Haut regelmäßig gründlich reinigen und mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme pflegen.

Die Anti-Aging Sonnencreme

UV30 Daily Skin Protection Creme ist die erste Anti-Aging-Creme von Biotulin, die vollen Schutz vor UV-A- und UV-B-Strahlung sowie vor Luftverschmutzung bietet. Dank des integrierten Lichtschutzfaktors können Sie ganz unbeschwert und sicher die Sonne genießen. Das in Biotulin UV30 enthaltene Spilanthol, ein Lokalanästhetikum aus dem Extrakt der Pflanze Acmella Oleracea, sorgt dafür, dass sich die in der obersten Hautschicht vorhandene Muskulatur leicht entspannt, kleine Fältchen geglättet werden und der Entstehung neuer Fältchen entgegengewirkt wird. Hyaluronsäure polstert die Haut zusätzlich auf und stützt kollagene und elastine Fasern. Durch die Anti-Aging- Creme wird der Zellstoffwechsel Deiner Haut aktiviert. Infolgedessen werden erste Zeichen der Hautalterung gemildert und die so genannte Lichtalterung wird verlangsamt.

Setzen Sie auf die richtigen Inhaltsstoffe

Es gibt Inhaltsstoffe, die den Prozess der Hautalterung verlangsamen. Ganz vorne mit dabei ist Hyaluronsäure. Der körpereigene Stoff kann Wasser binden und so von innen heraus die Haut glätten und aufpolstern. Mit dem Alter verlieren wir an Hyaluronsäure, darum sollten wir unsere Haut mit diesem Wundermittel verwöhnen und es auch als Kapseln zu uns nehmen.

Der dritte wichtige Inhaltsstoff in dem Biotulin Anti-Aging Creme ist Hyaluron.

Auch Inhaltsstoffe wie Vitamin A und hochdosiertes Vitamin C haben einen Anti-Falten-Effekt und schützen vor freien Radikalen. Ihr Nachteil: Sie rufen oftmals Hautirritationen hervor und können vor allem empfindlicher Haut zusetzen.

JEZT LESEN:   Wenn der Hals das wahre Alter verrät

Die Pflege-Routine anpassen und erweitern

Irgendwann braucht es mehr als eine Tagescreme, um die Haut intensiv zu pflegen und sie glatt und straff zu halten. Machen Sie regelmäßige Peelings – am besten einmal die Woche. Ein Enzympeeling trägt auf schonende Weise die obere Hautschichten ab und regt so die Zellerneuerung an.

Gewöhnen Sie sich an, das sogenannte “große Gesicht” einzucremen. Also auch den Hals und das Dekolleté, denn hier verabschiedet sich die straffe Haut am schnellsten. Gönnen Sie sich jede Woche eine Anti-Falten-Maske und ab und zu eine Anti-Aging-Behandlung beim Profi. Außerdem sollten Sie sich eine Anti-Falten-Creme speziell für die Augen zulegen. Hier ist die Haut besonders dünn und das führt schnell zu kleinen Fältchen. Klopfen Sie das Anti-Aging-Produkt für die Augen mit der Ringfingerkuppe sanft in die Haut ein.

Artikel Inhalt

Abonniere unseren Newsletter, um unsere tollen Angebote nicht zu verpassen!

Aktuell im Shop