feine Fältchen an den Augen und um den Mund herum vermeiden

Feine Linine und Fältchen im Gesicht mit diesen 7 Tipps vermeiden

Feine Fältchen an den Augen und um den Mund herum vermeiden

Kommen Sie in ein Alter, in dem die gefürchteten feinen Fältchen an den Augen und um den Mund herum auftreten? Daran ist nichts Schlimmes. Tatsächlich? Vorbeugen ist besser als heilen ist ein bekanntes Sprichwort, und man kann nicht früh genug damit beginnen, feine Fältchen zu verhindern. Lesen Sie die folgenden Tipps, damit Ihre Haut so lange wie möglich glatt, weich und strahlend bleibt.

Sonnenschutz für die Haut

Eine der Hauptursachen für feine Linien und Fältchen ist die UV-Strahlung der Sonne. Selbst wenn die Sonne nicht hell scheint oder sich hinter Wolken befindet, kann die Strahlung Ihre Haut altern lassen. Verwenden Sie daher immer Sonnenschutz für Ihre Haut, auch wenn es nicht Sommer ist.

Gut schlafen

Schlaf ist eine weitere Möglichkeit, seine Haut gut zu pflegen. Wenn Sie nicht genug schlafen, bildet Ihr Körper ein Stresshormon, das Hautzellen abbaut. Versuchen Sie also wirklich, sieben Stunden Schlaf zu bekommen. Und so verrückt es auch klingen mag, die Art und Weise, wie Sie schlafen, kann auch dazu beitragen, feine Falten zu vermeiden. Wenn Sie auf dem Bauch oder auf der Seite schlafen, wird Ihre Haut am nächsten Tag ziemlich runzlig sein. Wenn Sie feine Fältchen vermeiden wollen, versuchen Sie, auf dem Rücken zu schlafen.

Gesunde Ernährung

In diesem Artikel wurde bereits über die Zuckerbelastung der Haut als eine der Hauptursachen der Hautalterung gesprochen. Wenn Ihre Haut zu viel Zucker zur Verwertung erhält, wird das Kollagen abgebaut, was zu feinen Linien und schließlich zu Falten führt. Sie müssen nicht gleich den ganzen Zucker verdrängen (dann bleibt nicht mehr viel übrig), aber achten Sie ein wenig darauf. Wählen Sie zum Beispiel dunkle Schokolade statt Milchschokolade oder weißer Schokolade, die viel weniger Zucker enthält. Omega-3-Fettsäuren sind ebenfalls sehr gesund. Diese Fettsäuren kommen hauptsächlich in Walnüssen, Chiasamen, Algen und Leinöl, aber auch in Fisch vor.

Glykation – Hautalterung durch Zucker!


Der Neurotransmitter Dopamin wird ausgeschüttet und der Körper setzt Endorphine frei. Doch zu viel Zucker macht sich auf Dauer nicht nur auf den Hüften bemerkbar, sondern auch auf der Haut und führt schneller zu Falten. Glykation nennt sich das Phänomen, bei dem unser Gewebe sprichwörtlich verzuckert.

Brigitte.de

Milde Reinigungsprodukte

Die tägliche Reinigung Ihrer Haut ist sicherlich wichtig, denn sie entfernt den gesamten angesammelten Schmutz von Make-up und Verwitterung und bereitet die Haut auf die Hautpflegeprodukte vor. Achten Sie nur darauf, dass Sie ein mildes Reinigungsmittel verwenden, das vorzugsweise alkohol- und parfümfrei ist. Diese Produkte können die Haut tatsächlich austrocknen. Insbesondere für Ihr Gesicht ist es ratsam, ein Reinigungsmittel zu verwenden, das auch seifenfrei ist. Reinigen Sie abends und eventuell noch einmal morgens, um den Schmutz zu entfernen, den die Haut während der Nacht abgelöst hat. Oft genügt es, sich morgens das Gesicht mit Wasser zu waschen.

Die richtigen Hautpflegeprodukte

Dieselbe Regel, die wir für Reinigungsprodukte verwenden, gilt auch für Hautpflegeprodukte. Schauen Sie sich zunächst Ihren Hauttyp genau an und wählen Sie dann ein mildes Hautpflegeprodukt, das gut zu Ihrer Haut passt. In allen Fällen ist es wichtig, die Haut gut hydratisiert zu halten. Eine starke Feuchtigkeitscreme für die Haut ist Daynite24+ Anti-Falten Tages- und Nachtcreme. Die ausgewogene Kombination aus Biotulin, Traubenkernöl, Sheabutter und Squalanen, sorgt für eine faltenfreie, strahlend weiche Haut und schützt sie gleichzeitig vor Umwelteinflüssen. Die Haut wird optimal durch das Hyaluron Serum versorgt und die hauteigene Collagenbildung wird angeregt. Durch eine gute Hydratisierung der Haut bleibt die Haut in der Lage, sich selbst zu reparieren.

Vorsicht beim Peeling

Im Prinzip gehört sie zu dem oben genannten Punkt, aber wir werden es noch einmal hervorheben, weil sie so wichtig ist. Ein Peeling zu gegebener Zeit ist möglich, aber achten Sie sehr genau auf die Zusammensetzung des Peelings und versuchen Sie, Peelings  mit großen und groben Körnern zu vermeiden (denken Sie zum Beispiel an gemahlene Aprikosenkerne). Diese Peelings sind sehr aggressiv für die Haut und entfernen nicht nur die abgestorbenen Hautzellen, sondern schädigen auch die gesunden Hautzellen. Verwenden Sie statt eines Groben-Peelings eine milde Peeling-Gesichtsmaske oder ein mildes Peeling wie Rohrzucker.

Verwenden Sie eine gute Anti-Falten-Creme

Wenn Sie nach einer guten Anti-Falten-Creme suchen, achten Sie darauf, dass Sie eine Creme verwenden, die Hyaluron enthält. Schauen Sie sich auch die Ratschläge auf der Verpackung genau an. Mit seiner wissenschaftlich nachgewiesenen Eigenschaft, im Verhältnis zu seiner Masse große Mengen Wasser zu speichern, hilft Hyaluron diesem natürlichen Alterungsprozess zu begegnen und unterstützt so die Haut ihr Volumen zu behalten. Ihre Haut bleibt gesund und schön.

 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

*Gilt nur für die erste Bestellung nach Anmeldung für unseren Newsletter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden und Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.