Hautpflege leicht gemacht: Wir alle wissen, wie wichtig die "persönliche Hautpflege" ist. Die Meinung über das How-To (für die persönliche Hautpflege) ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Die persönliche Hautpflege Routine

Anti-Ageing und Hautpflege leicht gemacht

“Persönliche Hautpflege” ist eine Routine

Wir alle kennen die Bedeutung der ‘persönlichen Hautpflege’. Die Meinung über das How-To (für die persönliche Hautpflege) ist von Person zu Person verschieden.

Manche Menschen glauben, dass jeder zweite Tag im Schönheitssalon eine persönliche Hautpflege ist. Andere glauben, dass die persönliche Hautpflege nur eine Frage des Auftragens einer Creme oder Lotion auf die Haut ist, ab und zu. Dann gibt es Menschen, die glauben, dass persönliche Hautpflege ein Ereignis ist, das einmal im Monat oder einmal im Jahr stattfindet. Wieder andere beschäftigen sich die ganze Zeit mit “persönlicher Hautpflege”. Die persönliche Hautpflege ist jedoch nicht so kompliziert und auch nicht so teuer (wenn man bedenkt, wie vorteilhaft sie ist). Persönliche Hautpflege bedeutet, einer Routine oder einem Verfahren zu folgen, um sich um die Bedürfnisse Ihrer Haut zu kümmern.

Schon bevor Sie mit einer Routine beginnen, müssen Sie Ihren Hauttyp (fettig, trocken, empfindlich, normal usw.) bestimmen und die dafür geeigneten Hautpflegeprodukte auswählen (möglicherweise müssen Sie mit einigen einzelnen Hautpflegeprodukten experimentieren). Hier ist eine Routine, die bei den meisten Menschen mit normaler Haut funktionieren sollte.

Das erste, was Sie bei Ihrer täglichen Hautpflege tun sollten, ist die Reinigung”. Die drei Hauptbestandteile eines Reinigers sind Öl, Wasser und Tenside (Netzmittel). Öl und Tenside entziehen Ihrer Haut Schmutz und Öl, das Wasser spült es dann aus und macht Ihre Haut so sauber. Möglicherweise müssen Sie einige Reinigungsmittel ausprobieren, bevor Sie das für Sie am besten geeignete finden. Sie sollten jedoch immer seifenfreie Reinigungsmittel verwenden. Außerdem sollten Sie für die Reinigung warmes Wasser von Luke verwenden (warmes und kaltes Wasser, beides verursacht Schäden an Ihrer Haut). Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Haut nicht überreinigen und dabei Ihre Haut nicht beschädigen.

Die zweite Sache bei der täglichen Hautpflege ist das Peeling. Die Haut folgt einem natürlichen Pflegeprozess, bei dem sie die abgestorbenen Zellen entfernt und durch neue Hautzellen ersetzt. Das Peeling ist nur eine Möglichkeit, die Haut bei diesem Prozess zu unterstützen. Abgestorbene Hautzellen sind nicht in der Lage, auf Ihre Hautpflegeprodukte zu reagieren, verbrauchen aber dennoch diese Produkte und verhindern so, dass sie die neuen Hautzellen erreichen. Daher ist die Entfernung abgestorbener Hautzellen wichtig, um die Wirksamkeit aller persönlichen Hautpflegeprodukte zu erhöhen. In der Regel erfolgt das Peeling direkt nach der Reinigung. Wie bei jeder persönlichen Hautpflege ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie viel Peeling Sie benötigen. Peeling 4-5 mal pro Woche für fettige/normale Haut und 1-2 mal pro Woche für trockene/sensible Haut. Bei heißem und feuchtem Wetter sollten Sie ein paar Mal mehr Peelings durchführen.

Das nächste, was Sie bei Ihrer täglichen Hautpflege brauchen, sind Feuchtigkeitscremes. Dies ist eines der wichtigsten Dinge in Ihrer Hautpflegeprozedur. Auch Menschen mit fettiger Haut benötigen Feuchtigkeitscremes. Feuchtigkeitscremes versiegeln nicht nur die Feuchtigkeit in Ihren Hautzellen, sondern ziehen bei Bedarf auch Feuchtigkeit (aus der Luft) an. Die Verwendung von zu viel Feuchtigkeitscreme kann jedoch die Hautporen verstopfen und Ihre Haut schädigen. Die Menge an Feuchtigkeitscreme, die Ihre Haut benötigt, wird Ihnen innerhalb einer Woche nach der Anwendung der Feuchtigkeitscreme deutlich werden. Außerdem ist das Auftragen der Feuchtigkeitscreme am besten, wenn Ihre Haut noch feucht ist. Das letzte, was man bei der täglichen Hautpflege braucht, ist Sonnenschutz. Viele Feuchtigkeitscremes (Tagescremes/Feuchtigkeitscremes) sind mit UV-Schutz ausgestattet – so können Sie doppelt profitieren. Solche Feuchtigkeitscremes sind für alle Tage (unabhängig davon, ob es sonnig oder bewölkt ist) zu empfehlen.

Experimentieren Sie auch hier mit verschiedenen Biotulin-Pflegeprodukten und auch mit der Menge, die Sie auftragen müssen. Was Ihnen die besten Ergebnisse bringt, ist die beste individuelle Hautpflege-Rezeptur für Sie. Wenn Sie jedoch ein Hautdilemma haben, ist es am besten, Ihren Hautarzt zu konsultieren, bevor Sie tatsächlich mit der Anwendung von Hautpflegeprodukten beginnen.

 

 

1 Kommentar zu „Die persönliche Hautpflege Routine“

  1. Pingback: 5 Schönheitsregeln für 2020 • Biotulin Anti Falten Creme

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

*Gilt nur für die erste Bestellung nach Anmeldung für unseren Newsletter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden und Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.