Augenringe entfernen

Augenringe entfernen

Augenringe entfernen

Frische ins Gesicht: Bei Hautverfärbungen Lila und Apricot

Nicht nur Augenfältchen verändern den Gesichtsausdruck, sondern auch Hautverfärbungen und Augenringe sind eine seelische Last. Eine Haut, die nicht strahlt, lässt Sie alt aussehen.

Wenn Sie sich mit Verfärbungen der Gesichtshaut herumplagen, zaubern diese Tricks mehr Frische ins Gesicht.

Augenringe entfernen – Und so geht´s

Schritt 1: Vor dem Schminken Haut reinigen, mit einer leichten Tagespflege versorgen.

Schritt 2: Mit einem Mineralpuder im Farbton Lila dunkle und fahle Hautpartien betupfen, um sie optisch aufzuhellen. Verwenden Sie einen weichen Pinsel zum Verblenden der Übergänge.

Schritt 3: Legen Sie jetzt wie gewohnt Ihr Tages-Make-up auf und schminken Sie Ihr Gesicht.

Schritt 4: Um Augenverfärbungen und Augenringe perfekt zu kaschieren, tragen Sie mit einem fluffigen großen Pinsel ein Mineralpuder in der Farbe Apricot hauchdünn auf und verwischen den Puder sanft, um eine strahlende Frische ins Gesicht zu bringen.

Eine sanfte Massage unterhalb des Augenbereichs mit einer leichten Feuchtigkeitspflege oder noch besser, der eyeMATRIX Lifting Concentrate Augencreme regt die Durchblutung an und mildert das Aussehen von Schwellungen.

Gönnen Sie Ihrer Haut nachts Erholung

Am Abend sind Abschminken, Gesichtsreinigung und Pflege wichtig, um der Haut die Regeneration im Schlaf zu ermöglichen. Tragen Sie nach dem Reinigungsprogramm auf, um Fältchen zu lindern und die Haut jünger aussehen zu lassen.

Dunkle Augenringe können irgendwann unvermeidbar sein, aber lassen Sie diese nicht Besitz von Ihnen ergreifen. Mit einigen wenigen Änderungen an Ihrem Lebensstil und einer intelligenten Auswahl an Gesichtspflegeprodukten können Sie jeden Morgen erfrischt und voller Energie aussehen!

Dunkle Augenringe richtig abdecken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dunkle Ringe unter den Augen entstehen, wenn die Haut unter beiden Augen verdunkelt erscheint. Sie unterscheiden sich von Blutergüssen um ein Auge aufgrund einer Verletzung oder Rötung und Schwellung in einem Auge, die durch eine Infektion verursacht wurden.

Dunkle Ringe unter den Augen werden in der Regel durch Müdigkeit verursacht. Manchmal handelt es sich bei den scheinbar dunklen Ringen unter den Augen lediglich um Schatten von geschwollenen Lidern oder Augenhöhlen, die sich als normaler Teil des Alterns entwickeln.

Einige der häufigsten Ursachen für echte Augenringe unter den Augen sind:

  • Allergien
  • Atopische Dermatitis (Ekzem)
  • Kontaktdermatitis
  • Müdigkeit
  • Heuschnupfen (allergische Rhinitis)
  • Vererbung
  • Unregelmäßigkeiten der Hautpigmente
  • Reiben oder Kratzen der Augen
  • Sonneneinstrahlung, die Ihren Körper dazu veranlasst, mehr Melanin zu produzieren, das Pigment, das der Haut ihre Farbe gibt
  • Hautveränderungen, die mit dem Altern einhergehen

Dunkle Ringe unter den Augen sind in der Regel kein Anzeichen für ein medizinisches Problem.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5%-Rabatt-Code!

*Gilt nur für die erste Bestellung nach Anmeldung für unseren Newsletter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden und Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.