Als junge Frau der Hautalterung vorbeugen

Als junge Frau der Hautalterung vorbeugen

Falten & Hautalterung

Hautalterung vorbeugen: Die schlechte Nachricht zuerst: Jede Frau altert und die Zeichen des Alterungsprozesses werden sichtbar – irgendwann. Die Hautalterung ist ein natürlicher, biochemischer Ablauf, der nicht verhindert werden kann. Jetzt die gute Nachricht: Sie können Einfluss darauf nehmen, wann Hautalterung sichtbar wird und in welchem Ausmaß sie sich sichtbar bemerkbar macht.

5 unbekannte & effektive Maßnahmen der Hautalterung vorzubeugen

Kennt Ihr schon alle Faktoren, die Eurer Haut so zusetzen können, dass sie schneller als geplant altert? Hier kommen 5, an die man meistens nicht denkt. Wir reden heute natürlich nicht über die Klassiker, die Ihr schon kennt, sondern über diese 5 Gewohnheiten, die ich Euch jetzt aufdecke, mit denen Ihr Eure Hautalterung unbewusst vorantreiben könnt. Das vermeiden dieser Gewohnheiten ist also ein natürliches Anti-Aging.

Der Hautalterung vorbeugen

Falten & Hautalterung – 5 unbekannte, super effektive Maßnahmen zur Vermeidung!

Hautalterung vorbeugen – Bereits die junge Haut richtig pflegen

Der Grundstein für eine lange erhaltbare jugendliche Haut wird bereits im jungen Alter gelegt. Trotz großer individueller Schwankungen wird in Studien meist das 25. Lebensjahr als Beginn der Hautalterung angesehen. Allgemein lässt sich aber sagen, dass der Prozess in jedem Fall zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr beginnt, auch wenn das bloße Auge dies zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich wahrnehmen kann.

Eine möglichst gesunde Lebensweise – auch diese zählt zur Hautpflege – trägt nachhaltig dazu bei, den unaufhaltsamen Prozess der Hautalterung wesentlich zu verlangsamen. Alkohol, Rauchen, wenig Schlaf, ungesunde Ernährung, zu wenig Flüssigkeitszufuhr durch Trinken von Wasser und Tee sind Faktoren, die den Alterungsprozess beschleunigen. Ebenso wirken sich Umweltverschmutzung sowie freie Radikale begünstigend auf das biochemische Altern aus.

Bei Kosmetik auf Inhaltsstoffe achten

Teenager und junge Frauen (z. B. im Studium) haben meist nur ein geringes Budget für hochwertige Kosmetik zur Verfügung und greifen deshalb häufig zu Billigkosmetik, ohne auf die Inhaltsstoffe zu achten.

Ein Inhaltsstoff, der sich fördernd auf die Hautalterung auswirkt und noch dazu für zahlreiche Hautprobleme wie z. B. unreine Haut verantwortlich ist, ist Mineralöl. Mineralöl ersetzt in Kosmetikprodukten hochwertige und teure Öle. Dabei verstopft gerade dieser Inhaltsstoff in Kosmetik die Poren, was bewirkt, dass die Haut nicht atmen kann. Außerdem verschlechtert Mineralöl die Aufnahmen guter Pflegewirkstoffe in Kosmetika. Durch einen Blick auf die Inhaltsstoffe von Cremes, dekorativer Kosmetik und Reinigungspflege lässt sich Mineralöl schnell ausmachen.

Diese Bezeichnungen deklarieren Mineralöl in der INCI:

  • Ceresin
  • Cera microcristallina
  • Eucerinum anhydricum
  • Microcristalline Wax
  • Mineral Oil
  • Paraffin
  • Paraffinum liquidum
  • Petrolatum
  • Vaseline

Auch Aluminium (meist in Anti-Transpirants enthalten) zählt zu den Inhaltsstoffen, die Poren verstopfen und die Atmung der Haut erschweren oder gar verhindern.

Schützen Sie Ihre Haut vor der Sonne

Da Hautalterung zu 90 Prozent von der Sonne verursacht wird, zählt ein guter Sonnenschutz zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen gegen Falten und andere Alterungserscheinungen der Haut wie Pigmentflecken. Sie sollten ein Produkt verwenden, das sowohl vor UVA- als auch UVB-Strahlung schützt und Antioxidantien enthält, wie die Biotulin UV30 Daily Skin Protection Creme. Meiden Sie während der wärmsten Stunden des Tages die Sonne. Und gehen Sie auch nicht ins Solarium, denn UVA-Strahlung lässt die Haut noch schneller altern.

JEZT LESEN:   Nahtlose Bräune trotz Bikini

Die Anti-Aging Sonnencreme

Biotulin UV30 ist die weltweit erste dermatologisch getestete Hautschutzkombination, die auf natürliche Weise gezielt und mit Direktwirkung die Gesichtszüge entspannt und gleichzeitig die Haut vor den schädlichen UV-Strahlen des Sonnenlichts schützt. Speziell für die Haut von Gesicht und Handrücken entwickelt, bietet die leistungsstarke Pflege mit LSF 30 einen zuverlässigen Schutz, ohne zu verhindern, dass Ihre Haut eine leichte, frische Bräune erhält.

Die Haut braucht Atmung und Feuchtigkeit

Mit Biotulin Hautalterung vorbeugen
Hautatmung und Feuchtigkeit sind zwei wichtige Faktoren um lange jugendlich frisch auszusehen und die Bildung erster Fältchen möglichst lange hinauszuzögern. Täglich sollten Sie am Abend Ihr Gesicht abschminken, die Poren gründlich reinigen und ihnen das Atmen ermöglichen. Nach dem Abschminken führen Sie der Haut Feuchtigkeit zu. Hochwertige Hyaluronprodukte wie Biotulin Supreme Gel spenden der Haut wichtige Feuchtigkeit, unterstützten das Auffüllen der Feuchtigkeitsdepots, verlangsamen die natürliche Hautalterung und tragen so dazu bei, dass Ihre Haut viele Jahre faltenfrei bleibt.

Artikel Inhalt

Abonniere unseren Newsletter, um unsere tollen Angebote nicht zu verpassen!

Aktuell im Shop