8 Tipps um Falten am Hals zu vermeiden

Anti-Aging Hals Falten Massage Falten am Hals - wie sie entstehen und wie Sie sie wieder loswerden
Falten am Hals. In diesem Artikel erfahren Sie, was die Ursachen für einen faltigen Hals sein können, wie Sie Ihre Haut am Hals richtig pflegen und wir stellen Ihnen acht der besten Methoden zur Vorbeugung und Behandlung von Falten am Hals vor.

Falten am Hals – wie sie entstehen und wie Sie sie wieder loswerden

Sie tun alles, die Entstehung von Falten rund um Augen, Stirn und Lippen zu vermeiden. Sie cremen, Sie peelen, Sie schützen ihre Haut im Gesicht mit Sonnencreme. Doch trotz aller Achtsamkeit und Anti-Aging Pflege, die meisten von uns machen einen großen Fehler: ihr Kampf gegen die sichtbaren Zeichen der Zeit endet am Kinn. Bei der Pflege unseres Gesichts ist uns kein Aufwand zu groß und kein Preis zu hoch, doch viel zu oft vergessen wir unseren Haut am Hals.

Dieses Phänomen trifft auch auf Sie zu? Dann sollten Sie wissen, dass Ihre Haut am Hals kein bisschen weniger empfindlich ist als die Haut in Ihrem Gesicht – ganz im Gegenteil sogar. Und als solches verdient sie es, mit ebenso viel Aufwand und Liebe gepflegt zu werden. Unabhängig davon, ob Sie die Bildung von Falten am Hals verhindern möchten oder ob Sie vorhandene Falten behandeln möchten, können Sie Maßnahmen ergreifen, um das jugendliche Aussehen Ihres Halses wiederherzustellen.

In diesem Artikel erfahren Sie, was die Ursachen für einen faltigen Hals sein können, wie Sie Ihre Haut am Hals richtig pflegen und wir stellen Ihnen acht der besten Methoden zur Vorbeugung und Behandlung von Falten am Hals vor.

Ursachen für Falten am Hals

Falten am Hals sind im Prinzip wie alle anderen Falten, die Sie um Mund, Augen, Hände oder Stirn sehen können. Während Falten ein natürlicher Bestandteil des Alterns sind, können bestimmte Faktoren wie Rauchen oder längerer Kontakt mit ultravioletten (UV) Strahlen sie verschlimmern.

Ein gewisses Maß an Falten ist auch am Hals unvermeidlich. Das Ausmaß Ihrer Falten und andere Anzeichen alternder Haut werden teilweise von Ihren Genen bestimmt. Es gibt jedoch Produkte, die Sie ausprobieren und Optimierungen an Ihrem Lebensstil, die Sie vornehmen können, um deren Erscheinungsbild zu reduzieren.

Die 3 häufigsten Ursachen für Falten am Hals:

  • Sonne
    Der Hals ist ein oft vergessener Teil des Körpers. Während viele Menschen akribisch Sonnenschutz auf ihr Gesicht auftragen, übersehen sie oft den Hals. Wenn Sie Ihren Hals der Sonne aussetzen und ungeschützt lassen, kann dies zu vorzeitigen Falten führen.
  • Genetik
    Die Genetik spielt eine große Rolle dabei, wie und wann Ihre Haut altern wird. Sie können jedoch die Anzeichen von Hautalterung verlangsamen, indem Sie Ihre Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen, nicht rauchen und Sonnenschutzmittel verwenden.
  • Monotone Bewegungen
    Wenn Sie immer wieder eine Bewegung ausführen – zum Beispiel Schielen -entstehen Falten. Denken Sie daran, wie oft Sie nach unten oder zur Seite schauen, da wiederholte Bewegungen zu Falten am Hals führen können.

Die acht besten Methoden um Falten am Hals zu bekämpfen:

1. Versorgen Sie Ihre Haut am Hals mit Feuchtigkeit

Wenn Sie Falten am Hals reduzieren oder am besten gleich ganz verhindern möchten, folgen Sie im Prinzip der gleichen Routine wie bei der Prävention von Gesichtsfalten. Wenn Sie Ihre Haut jeden Tag morgens und abends mit Feuchtigkeitscreme verwöhnen, sodass Ihre Haut stets mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt ist, sorgen Kollagen und Elastin dafür, dass Ihre Haut straffer und praller aussieht. Das funktioniert am Hals genauso wie im
Gesicht.

Heißt in der Praxis: Wenn Sie Ihr Gesicht mit einer Feuchtigkeitspflege fertig eingecremt haben, Hören Sie nicht auf sondern fahren mit der gleichen Feuchtigkeitscreme am Hals fort und cremen am besten auch Ihr Dekolleté gleich noch mit ein. Am besten setzen Sie dabei auf ein ölfreies Produkt. Eine zu reichhaltige Creme kannIhre Poren verstopfen. Und dann kann die Hautpflege Hals womöglich zu Unreinheiten, Pickelchen und Akne führen.

JEZT LESEN:   Wenn der Hals das wahre Alter verrät

2. Verwenden Sie eine Anti-Aging Creme

Der Einsatz von Anti-Aging Creme im Kampf gegen die Zeichen der Zeit ist am Hals mindestens so effektiv wie wenn Sie die Power-Produkte im Gesicht verwenden. Anti-Falten Seren wirken meist mit faltenbekämpfenden Wirkstoffen wie Retinoiden. Diese Alleskönner reduzieren die Tiefe und Ausprägung von schon vorhandenen Falten und können dazu auch noch vorbeugen und verhindern, dass sich Falten am Hals überhaupt erst bilden.


Biotulin Hans & Franz

Die perfekte Lotion für natürlich schöne Brüste, elastische Haut und ein glatteres, faltenfreies Dekolleté.

Das Geheimnis der Wirkung von Hans & Franz ist die einzigartige Kombination von biotechnologisch – aus pflanzlicher Stärke gewonnenen Aminosäuren, sowie Spilanthol, einem aus der Parakresse gewonnenem, pflanzlichen Lokalanästhetikum.


3. Achten Sie auf Ihre Ernährung

Anti-Aging beginnt nicht erst im Bad, sondern fängt schon in der Küche an. Ihre Haut sollte stets mit Feuchtigkeit, Mineralien und Vitaminen versorgt sein. Diese wichtigen Wirk- und Nährstoffe können und sollten Sie durch die Verwendung hochwertiger Pflegeprodukte von außen auf die Haut auftragen. Doch, was genauso wichtig ist: sie müssen Ihre Haut auch durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung von innen mit dem versorgen, was sie braucht.

Zur Vorbeugung von Falten sollten Sie auf Lebensmittel setzen, die reich an Vitamin A,C und E sind. Vor allem Obst und Gemüse sind sehr gute Lieferanten für diese Anti-Aging Booster und viele weitere Nährstoffe und Vitamine. Daher sollten Obst und Gemüse jeden Tag auf Ihrem Speiseplan stehen – beispielsweise in Form von Obst zum Start in den Tag, einem gesunden Salat in der Mittagspause und Gemüse zum Abendessen. So bekommt Ihr Körper – und damit auch Ihre Haut – alles, was er braucht, um jung, gesund und fit zu bleiben.

Essen Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin A,C und E sind um Falten zu verhindern
Essen Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin A,C und E sind um Falten, auch am Hals, zu verhindern

Wenn Sie es nicht schaffen, Ihren Körper über die Ernährung mit allen nötigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen, können Sie mit einem Multivitaminpräparat nachhelfen und möglichen Mängeln bei der Vitaminzufuhr vorbeugen.

4. Trinken Sie viel Wasser

Jeder Tropfen Wasser, den Sie jeden Tag konsumieren, hält die Haut Ihres Halses straff, prall, jugendlich und gesund und beugt Falten vor. Die Faustregel lautet: Damit Ihr Körper ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, sollten Sie mindestens acht Gläser Wasser pro Tag trinken.

Wenn Sie damit Schwierigkeiten haben, trinken Sie als erstes morgens zwei Gläser Wasser, direkt wenn Sie aus dem Bett steigen. Trinken Sie dann morgens und nachmittags weitere vier bis sechs Gläser. Versuchen Sie allerdings am besten, nicht kurz vor dem Schlafengehen zu viel zu trinken, damit Sie die Nacht durchschlafen können.

5. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel

Sonneneinstrahlung und -schäden sind eine der Hauptursachen für Falten – das gilt am Hals ebenso wie im Gesicht. Das Auftragen eines Sonnenschutzmittels mit mindestens Lichtschutzfaktor auf Ihr Gesicht und Ihren Hals ist unverzichtbar, um die Bildung zukünftiger Falten zu verhindern. Wichtig: stellen Sie sicher, dass Sie den Sonnenschutz alle zwei Stunden erneut auftragen, um Ihre Haut zu schützen. Wenn Sie unterwegs sind und keinen Sonnenschutz dabei haben, sollten Sie einen leichten Schal tragen, damit die Sonne nicht direkt auf Ihren Hals trifft.

JEZT LESEN:   Schützen Sie die Haut vor UV-Strahlen

6. Trainieren Sie Ihren Hals

Regelmäßige Übungen für den Hals können auch dazu beitragen, vorhandene Falten am Hals zu behandeln und die Bildung neuer zu verhindern. Wenn Ihre Muskeln straffer sind, ziehen sie quasi an der Haut, die sie bedeckt. Dies kann die erschlaffte Haut straffen und bereits vorhandene Falten glätten.

Gymnastik – Hals + Kinn Bereich

Eine der einfachsten Übungen für den Hals besteht darin, sich gerade hin zu setzen und den Kopf in Richtung Decke zu drehen. Verziehen Sie Ihre Lippen, als würden Sie versuchen, jemanden zu küssen. Dann strecken Sie Ihre Zunge heraus und versuchen Sie, Ihr Kinn zu berühren. Wenn Sie die Übung korrekt ausführen, werden Sie spüren, wie sich die die Haut und die Muskeln am Hals zusammenziehen. Zählen Sie bis fünf und halten Sie dabei die Position so gedrückt. Dann kehren Sie in eine normale Stellung zurück. Beginnen Sie mit zwei Sätzen mit je fünf Wiederholungen und steigern Sie sich dann langsam mit der Zeit.

JEZT LESEN:   Mit schöner Haut durch den Herbst

7. Peelen Sie Ihren Hals

Ein regelmäßiges Peeling ist ein Muss im Kampf gegen Falten. Es fördert die Regeneration der Zellen und beseitigt abgestorbene Hautschüppchen und Schmutz aus den Poren. Das wissen Sie vermutlich bereits und gönnen Ihrem Gesicht regelmäßig eine solche Rubbelkur. Doch es ist ebenso wichtig, die Haut Ihres Halses wöchentlich, wenn nicht sogar öfter, zu peelen. Verwenden Sie jedoch unbedingt ein Produkt, das nicht zu aggressiv ist, da Sie sonst mehr Probleme verursachen können, als Sie verhindern möchten.

Anstelle eines mechanischen Peelings, das mit kleinen Schleifpartikelchen arbeitet, können Sie als sanftere Alternative beispielsweise zu einem Enzym Peeling greifen, das die Haut schont. Enzym Peelings funktionieren meist durch die sanfte und dennoch wirksame Kombination von Glykol- und Milchsäure. Dieser Reinigungseffekt zeigt die gesunde, strahlende Haut darunter und verhindert die Bildung neuer Falten am Hals.

8. Erwägen Sie einen Chirurgischen Eingriff

Wenn Sie Falten am Hals reduzieren möchten, erfordert die Behandlung manchmal mehr als nur die Anwendung von Cremes, Muskel-Training und die richtige Ernährung. Manchmal kann nur noch ein chirurgischer Eingriff helfen.

Die Auswahl chirurgischer Behandlungen zur Bekämpfung von Falten ist groß. Meist beginnt es mit Injektionen von Fillern und Biotulin. Doch auch operative Eingriffe und Halsstraffungen werden immer populärer. Diese Behandlungen können zwar sehr effektiv zur Reduzierung von Falten am Hals beitragen, sie sind jedoch auch alles andere als ungefährlich. Die Risiken und möglichen Nebenwirkungen von Chirurgischen Eingriffen reichen von bläulichen Verfärbungen der Haut und kleinen Unebenheiten – die allerdings auch durchaus dauerhaft sein können – bis zu Lähmungserscheinungen und sogar Nervenschäden.

Chirurgische Behandlungen können außerdem sehr teuer sein und erfordern möglicherweise mehrere Sitzungen bis sie ihr volles Resultat erreichen. Konsultieren Sie unbedingt einen fachkundigen Arzt, bevor Sie sich zu einem chirurgischen Eingriff entschließen.

Fazit: Am wirksamsten bekämpfen Sie Falten am Hals mit einem täglichen Schönheitsregime

Wenn Sie Falten am Hals verhindern, verringern und die Haut am Hals richtig pflegen möchten, ist die Bekämpfung von Falten am Hals mit einem Schönheitsregime, das jeden Tag zu Ihrer Beauty-Routine gehören sollte, ohne Frage die beste Lösung für die Hautpflege Hals. Ja, die richtige Ernährung ist wichtig und auch die tägliche Pflege mit einer hochwertigen Feuchtigkeitscreme.

Wenn Sie jedoch nur eine oder zwei dieser Maßnahmen machen, reicht das nicht aus. Erst die konsequente Kombination der sieben Methoden, die wir Ihnen oben vorgestellt haben – gesunde Ernährung, Training und topische Helferlein wie Feuchtigkeitscremes und Anti-Aging-Seren – ist der beste Weg, um die Falten, die Sie am Hals bereits haben wirksam zu reduzieren und die Entstehung neuer zu verhindern.

 

Artikel Inhalt

Abonniere unseren Newsletter, um unsere tollen Angebote nicht zu verpassen!

Aktuell im Shop