5 Gesichtsyoga Übungen

5 Gesichtsyoga Übungen, um Falten im Gesicht zu straffen, zu beleben und dir ein Strahlen zu schenken

5 Gesichtsyoga Übungen, um Falten im Gesicht zu straffen, zu beleben und dir ein Strahlen zu schenken

Ich bin immer bereit, neue Anti-Aging-Praktiken auszuprobieren, und als ich Gesichtsyoga auf KUWTK gesehen habe (versuche den Clip anzusehen, ohne zu lachen), war ich fasziniert. Ich habe sofort vorher und nachher gegoogelt und war erstaunt, dass ich tatsächlich beeindruckende Bilder fand. Von Megan Markle wurde Facial Yoga als das Geheimnis für ihr Strahlen vor der Hochzeit angepriesen. Gesichtsyoga hat seinen Ursprung in Japan und beinhaltet die Wiederholung bestimmter Gesichtsübungen, um die Muskeln zu entspannen und zu straffen, die Durchblutung zu fördern und die Haut natürlich zu liften. Während du die Muskeln im Gesicht trainierst, erhöht sich die Blutzirkulation und ermöglicht so einen besseren Sauerstofffluss zu den Hautzellen, was zu einem klareren und strahlenden Teint führt. Es ist nicht nur eine weniger gefährliche und weniger invasive Alternative zu einem echten Facelift mit BotulinumToxin und Facefillern, sondern auch viel günstiger – eben kostenlos.

Wie funktioniert es?

Wie bei jedem Workout, wird durch das Trainieren deiner Muskelpartien, deren Festigkeit und Spannkraft allmählich verbessert. Genauso ist es beim Gesichtsyoga! Und wie bei den meisten nicht-invasiven Hautpflegepraktiken (wie Gua Sha, Lymphmassage oder Jade-Rolling) dauert das Ganze etwas länger, aber mit der Zeit und etwas Geduld zeigen sich wiederholter Anwendung die ersten Erfolge manchmal schon nach ein paar Wochen, bei anderen kann das selten auch bis zu ein paar Monaten dauern, aber der Erfolg stellt sich ein – 100% versprochen.

In einer Studie haben Probandinnen, zwei Monate lang täglich 30 Minuten Gesichtsübungen gemacht, dann drei Monate lang jeden zweiten Tag. Im Vergleich zu ihren Ausgangsfotos zeigten die Teilnehmer eine verbesserte Wangenfülle, geliftete Augen und ihr, von anderen, geschätztes Durchschnittsalter nahm deutlich ab. Neben der Glättung von Falten, dem Straffen der Haut um die Augen herum, der Straffung der Wangen und der Straffung des Nackens hat Gesichtsyoga auch dazu beigetragen, Nackenschmerzen, Kiefergelenkschmerzen, Schnarchen und Kopfschmerzen zu reduzieren.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich bereit bin, 30 Minuten täglich Gesichtsübungen zu machen, aber ich nehme mir schon ein paar Minuten täglich Zeit, nach dem Auftragen meiner Feuchtigkeitscreme oder während einer kurzen Arbeitspause am Schreibtisch, um ein paar Übungen Gesichtsyoga in meine Hautpflege-Routine zu integrieren. Eine meiner Freundinnen, Anne, schwört auf die Glow Be App und ich habe mir die Facetory App angeschaut – ich liebe es, wie simpel es diese Apps machen, mitzumachen und die täglichen Übungen in den Alltag zu integrieren. Kleine Warnung: Du wirst ein bisschen albern aussehen, wenn du das machst. Aber das ist es wert!

Die Yoga-Übungen für das Gesicht sie sind einfach und leicht zu merken und es dauert nur ein paar Minuten, sie auszuführen. Hier sind fünf Yoga-Übungen zum Ausprobieren, die ich von Fumiko Takatsu übernommen habe.

Tipps für den Anfang:

  • Konzentriere dich auf deinen Atem, denn die Entspannung des Gesichts, des Nackens und der Schultern ist entscheidend für maximale Ergebnisse.
  • Achte darauf, dass deine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt ist, bevor du beginnst. Der optimale Zeitpunkt zum Ausprobieren ist direkt nach dem Auftragen der Hautpflege, morgens oder abends.
  • Achte darauf, dass deine Hände sauber sind, da du dein Gesicht berühren wirst!
Eine Frau praktiziert Gesichtsyoga
Eine Frau praktiziert Gesichtsyoga

Die 5 Gesichtsyoga Übungen:

1. GEGEN KRÄHENFÜßE

Gut gegen: hängende Augen, Tränensäcke und Schwellungen und Krähenfüße, eine Alternative zum spritzen von botulinumtoxin.

  • Beide Mittelfinger am inneren Augenbrauenwinkel zusammendrücken, dann mit den Zeigefingern Druck auf die äußeren Augenwinkel der Augenbrauen ausüben.
  • Schau zur Decke und zieh die Haut unter den Augen zu einem kräftigen Schielen nach oben und entspanne dich dann.
  • Wiederhole das Ganze noch sechs Mal und beende es, indem du die Augen 10 Sekunden lang fest zusammendrückst.
JEZT LESEN:   Künstliche Wimpern

2. GEGEN STIRNFALTEN AUF DER STIRN

Gut gegen: horizontale Stirnfalten und vertikale Falten zwischen den Augen, eine Alternative zum spritzen von botulinumtoxin.

  • Lege beide Hände nach innen gerichtet auf die Stirn und spreize alle Finger zwischen den Augenbrauen und dem Haaransatz aus.
  • Streiche mit den Fingern sanft nach außen über die Stirn und wende leichten Druck an, um die Haut zu straffen. Entspanne dich und wiederhole die Übung fünfmal.
  • Setze Zeige- und Mittelfinger im innersten Augenbrauenwinkel an und drücke die Augenbrauen nach innen. Übe festen Druck aus und beginne dann, die Finger horizontal leicht auseinander zu spreizen.
  • Entspanne dich und wiederhole es fünfmal.

3. FÜR DAS AUGENBRAUENLIFTING

Gut gegen: Tiefe Augenhöhlen und hängende Augenbrauen, eine Alternative zu einem Augenbrauenlifting.

  • Lege einen Zeigefinger unter jedes Auge und zeige auf die Nase.
  • Verdecke die Zähne mit Deinen Lippen und bilde ein ‘O’ mit deinem Mund.
  • Flattere mit den oberen Augenlidern, während du 30 Sekunden lang an die Decke schaust.

4. FÜR HALS UND KIEFERPARTIE

Gut gegen: Fältchen und lose Haut am Hals, eine Alternative zu einem Halslifting.

  • Drehe dein Kinn in einem Winkel von fünfundvierzig Grad zur oberen rechten Seite. Zupf deinen Mund, als ob du jemanden küssen würdest. Halte ihn für fünf Sekunden und entspanne dich. Wiederhole das Ganze dreimal. Dann mache die gleiche Bewegung auf der linken Seite.
  • Als nächstes strecke die Unterlippe so weit wie möglich heraus, um die Mundwinkel nach unten zu ziehen. Lege deine Fingerspitzen mit dem Kinn nach oben auf das Schlüsselbein. Halte vier tiefe Atemzüge lang fest.

5. FÜR DIE WANGEN

Gut gegen: Wangenfältchen und schlaffe Haut, eine Alternative zum unteren Facelifting und Fillern.

  • Mache mit dem Mund eine ‘O’-Form, verstecke deine Zähne mit den Lippen.
  • Lächle breit, während du die Zähne versteckt hältst und wiederhole das Ganze sechs Mal.
  • Als nächstes hältst du die Lächelform, während du einen Zeigefinger auf das Kinn legst. Dann fange an, den Kiefer auf und ab zu bewegen, während der Kopf sanft nach hinten kippt.
  • Entspanne dich und wiederhole es noch zweimal.

Gesichtsyoga Video

9 einfache Übungen gegen Falten – natürlich schön mit Gesichtsyoga

Die meisten von uns glauben, dass es keine natürliche Heilung für ein Doppelkinn, mollige Wangen und Falten gibt. Aber Tatsache ist, dass Übungen zur Gesichtsstraffung der Chirurgie überlegen sind. Eine Operation ist kostspielig und auch schmerzhaft. Ob das Ergebnis den Preis wert ist, ist fraglich. Aber mit Gesichtsyoga kannst du deine Gesichtszüge selbst makellos machen.

9 Gesichtsyoga Übungen

Es hilft dir, schmerzlos und auf natürliche Weise jünger auszusehen. Im Gegensatz zu kosmetischen Verfahren und Injektionen wirken Gesichtsübungen wie ein mildes, aber effektives Gesichtswasser, das die Durchblutung verbessert, Muskeln stärkt und zu lang anhaltenden Ergebnissen führt. Probiere einfach diesen 9-stufigen Trainingsplan aus, um dein Gesicht zu verschlanken und unerwünschte Linien und Falten zu beseitigen.

 

JEZT LESEN:   Selbstbräuner Guide

Artikel Inhalt

Abonniere unseren Newsletter, um unsere tollen Angebote nicht zu verpassen!

Aktuell im Shop