Beauty Blog

Toner – die Beauty-Allrounder

Helfen Toner Falten im Gesicht zu entfernen?

Toner – die Beauty-Allrounder

Nicht neu, aber wiederentdeckt rückt der Toner wieder in den Fokus der Beautynistas. Das kosmetische Wasser ist ein Beauty-Allrounder, der zahlreiche Fähigkeiten besitzt. Lesen Sie jetzt, warum Sie keinesfalls auf diesen Alleskönner verzichten sollten.

Was ist ein Toner?

Toner – auch bekannt als Tonikum, Tonic oder Gesichtswasser – sind Pflege-Produkte, die nach der Reinigung des Gesichts zum Einsatz kommen. Sie in die tägliche Beauty-Routine zu integrieren, bedeutet viel weniger Aufwand, als man zunächst denkt. Einfach mit einem Wattepad auftragen oder auf die Haut sprühen – je nach Art des Toners.

Welche Wirkungen haben Toner?

Toner sind bekannt dafür, das Gesicht in Sekundenschnelle zu erfrischen. Mit einem Wattebausch oder Kosmetiktuch auf die Gesichtshaut aufgetupft kühlen sie nach körperlicher Anstrengung oder bei Sommerhitze wohltuend ab. Außerdem klären Sie die Haut, wenn nach der Morgenreinigung oder nach dem Abschminken das Gesicht zusätzlich mit einem Gesichtstoner gereinigt wird.

Neben diesen tollen Eigenschaften spenden Toner dem Gesicht Feuchtigkeit und helfen der Haut dabei, sich zu regenerieren. Allerdings sollten Sie immer genau auf die Zusammensetzung des Toners achten, denn abhängig von den konkreten Inhaltsstoffen können Gesichtstoner auch austrocknend wirken oder durch bestimmte Pflanzenessenzen gewünschte Eigenschaften aufweisen.

Welche Inhaltsstoffe wirken im Toner?

Die Basis eines Toners bildet oft Thermalwasser oder ein Blütenwasser. Häufig sind dem Gesichtswasser Pflanzenessenzen beigemischt, welche bestimmte Hautprobleme lindern soll. Die Beigabe von Kamille in ein Tonic beruhigt die Haut und trägt dazu bei, Entzündungen zu hemmen. Für ein erfrischendes Sommer-Gesichtswasser oder zur Vitalisierung nach dem Sport empfiehlt sich ein mentholhaltiger Toner, der die Haut wunderbar abkühlt.

Ein Tonic mit Zitrone verfeinert die Poren und hilft gegen ölige Haut. Bei Bedarf kann ein solches Gesichtswasser partiell (zum Beispiel nur im Bereich der T-Zone) aufgetragen werden. Mischhaut kann somit also ausgeglichen werden. Bei Problemen mit trockener Haut und Schüppchen verwenden Frauen bevorzugt Toner, die Salicylsäure enthalten. Die Säure löst zuverlässig Hautschüppchen und verfeinert das Hautbild.

Durchaus kann es sein, dass ein Gesichtswasser Alkohol enthält. Ein alkoholhaltiges Gesichtswasser sollten Sie nur verwenden, wenn Sie keine trockene Gesichtshaut haben und generell alkoholische Pflegeprodukte gut vertragen. Alkohol in Kosmetik führt dazu, dass die Haut austrocknet, was im Falle problematischer Haut ein gewünschter Effekt sein kann.

Gesichtswasser verbessert Aufnahme von Pflegeprodukten

Hauptsächlich werden Tonics morgens und abends bei der Gesichtsreinigung genutzt. Bei der Anwendung des Gesichtswassers werden nach der Grundreinigung die Poren nochmals tiefengereinigt. Überschüssige Nachtpflege sowie Make-up-Reste werden bei dem zusätzlichen Reinigungsschritt mit dem Toner sehr zuverlässig abgenommen und die Haut ist rückstandsfrei gereinigt. Dies macht sie für anschießende Pflegeprodukte sowie für Biotulin aufnahmefähiger und ermöglicht, die Wirkung der Pflege zu verstärken.



*pro 100ml für ein Biotulin 333,27 € / pro 100ml für Special-Angebot (4 für 3) 249,95 € / pro 100ml für ein Daynite24+ 138,00 €
**Senden Sie uns einfach den ungeöffneten Artikel zurück

Anti-Falten Creme Wirkungsweise dermatologisch bewiesen
Ohne Parabene. 100 % natürlich. Für alle Hauttypen geeignet. Keine Tierversuche. Ohne Botulinum Toxin

Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten