Beauty Blog

Gelnägel – Aufbau, Kosten, Vor- und Nachteile

Gelnägel

Gelnägel – Aufbau, Kosten, Vor- und Nachteile

Gelnägel können im Alltag sehr praktisch sein, da die eigenen Naturnägel sehr strapaziert werden. Sei es beim Putzen, Sachen tragen oder bei der Gartenarbeit, die Nägel leiden darunter und das führt auch oftmals zu Problemnägeln, die sehr dünn und weich sind oder vielleicht sogar ständig abbrechen, sodass sie kaum noch nachwachsen. Gleichzeitig sind Gelnägel auch eine gute Methode, um gegen das Nägel kauen vorzugehen, denn man macht sich die eigenen Nägel nicht mehr durch das Kauen kaputt und man gewöhnt es sich auch ab, da man nicht gerne auf dem Gel drauf rumkaut. Bei der Nagelverstärkung oder -verlängerung gibt es zwei bekannte Möglichkeiten: die Gelmodellage oder die Acrylnägel. In diesem Blogbeitrag handelt es sich um die Gelnägel, wo auch die Vor- und Nachteile aufgelistet werden. Jedoch wird auch ein Blogbeitrag zum Thema Acrynägel folgen.

 

Der Aufbau der Gelnägel

Gestartet wird natürlich mit der guten Vorbereitung der Nägel, was ein sehr wichtiger Schritt ist, da die Gelnägel ansonsten schlechter halten würden. Sie werden etwas angefeilt, sodass sie etwas rauer auf der Oberfläche sind und auch die Nagelhaut wird zurückgeschoben, damit das Gel Halt auf den Nägeln findet.

Jetzt gäbe es die Möglichkeit, die Naturnägel mit einem Tip (ein Plastiknagel, der als Spitze aufgeklebt wird) oder einer Schablone (die um den Nagel befestigt wird, sodass man Gel darüber geben kann und somit die Nägel verlängern kann) zu verlängern, dass kann jedoch jeder für sich selbst entscheiden. Man kann auch einfach nur die Naturnägel verstärken, was besonders gut bei Menschen funktioniert, die gerne an ihren Nägeln kauen, denn so können sie den eigenen Naturnägeln nicht schaden und gleichzeitig gewöhnen sie sich diese schlechte Angewohnheit ab.

Danach wird ein Primer, was meistens eine Flüssigkeit ist und in seltenen Fällen kann man dafür auch ein spezielles Gel verwenden, auf die Nägel aufgetragen, um den Gel Halt auf den Nägeln zu versprechen.

Dann verwendet man ein Aufbaugel, sodass die Nägel etwas verstärkt werden und man sie später in die gewünschte Form feilen kann.

Als nächstes ist das Design dran, welches ganz unterschiedlich sein kann: entweder man entscheidet sich für eine Farbe, welches man auch mit Glitzersteinchen, einem Muster oder ähnlichem verzieren kann. Es gibt auch noch die French-Nails, wobei die vordere Spitze des Nagels weiß ist oder man entscheidet sich für einen Naturton, der den eigenen Naturnägeln ähnlichsieht, sodass es am Ende sehr natürlich aussieht.

Zu guter Letzt werden die Schichten mit einem Versieglungsgel versiegelt, sodass es nochmal etwas mehr Glanz bekommt oder wer es lieber matt mag, kann sich auch für diese Variante entscheiden.

 

Kosten

Bei einer Neumodellage liegen die Kosten zwischen 45-60€, je nach Aufwand, Verlängerung und Design. Das Auffüllen der Nägel liegt bei 25-45€, auch hier wird wieder ganz individuell entschieden. Jedoch muss man alle drei bis fünf Wochen die Nägel auffüllen lassen, da sie mit dem Naturnagel herauswachsen. Man sollte darauf achten, dass der Gelnagel nicht über die Hälfte des Nagels herauswächst, da der eigene Nagel sonst überstrapaziert werden könnte.

 

Zeitaufwand

Bei einer Neumodellage sollte man ungefähr zwei bis drei Stunden einplanen, je nach dem Wunsch der Veränderung und dem Design. Das Auffüllen dauert nicht ganz so lange, jedoch sollte man auch hier mit eineinhalb bis zweieinhalb Stunden rechnen.

 

Vor- und Nachteile von Gelnägeln

+Die Naturnägel werden geschützt und können in Ruhe weiterwachsen

Durch die Verstärkung des Gels, können die Nägel darunter in Ruhe weiterwachsen und sind vor äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel der alltäglichen Hausarbeit, geschützt.

+Langanhaltendes Design

Beim Nagellack ist es oftmals so, dass er nach wenigen Tagen abplatzt und man ständig neu lackieren muss. Bei den Gelnägeln hält das Design so lange, bis die Nägel zu weit herausgewachsen sind.

+Vorteilhaft bei Problemnägeln

Wer dünne, weiche Nägel hat, die vielleicht auch wenig nachwachsen, der hat mit den Gelnägeln die Möglichkeit, starke und längere Fingernägel zu bekommen.

+Gegen Nagelkauen

Wie schon erwähnt, wird man sich das Nagelkauen durch die Gelnägel abgewöhnen, da es nicht schön ist, auf dem Gel herum zu kauen und gleichzeitig werden auch die Naturnägel darunter vor dem Kauen geschützt.

+Kreative Möglichkeiten

Bei den Gelnägeln kann man sich wirklich, was das Design und die Form angeht, austoben. Es gibt viele tolle Möglichkeiten, die man mit einer normalen Maniküre nicht machen könnte.

 

-Nägel können schmerzhaft abbrechen

Gerade wenn die Gelnägel schon sehr herausgewachsen sind, dann werden oftmals auch die Naturnägel überstrapaziert und ein Gelnagel könnte abbrechen, weshalb man darauf achten sollte, dass der Auffülltermin nicht zu weit vom vorherigen Termin entfernt ist.

-Kosten

Natürlich ist eine selbstgemachte Maniküre deutlich günstiger, da ein Nagellack auch viel preiswerter ist.

-Zeitaufwand

Auch der Zeitaufwand ist nicht gerade gering, jedoch sollte man sich auch mal eine Auszeit gönnen.

-Nicht an allen Arbeitsplätzen erlaubt

Die Gelnägel sind leider nicht bei jedem Arbeitsplatz erlaubt, da es störend sein kann und auch aus hygienischen Gründen müssen die Nägel bei einigen Arbeitsplätzen kurz getragen werden.

 

Nagelformen

Es gibt viele verschiedene Nagelformen, die alle ihre Vor- und Nachtteile haben. Jedoch geht es hierbei mehr um den eigenen Geschmack, denn man kann hier seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ob natürlich oder total unnatürlich, kurz oder lang – bei der Auswahl der Form der Fingernägel gibt es viele Möglichkeiten. Auf der folgenden Skizze findet man die meisten Formen, die es gibt und kann sich schon mal überlegen, wie die Nägel einem am besten gefallen würden.

Nagelformen

 

Wer sich doch dagegen entscheidet und lieber seine Naturnägel mit Nagellack lackiert, der sollte unseren Blogbeitrag für die perfekte Maniküre durchlesen. In dem Blogbeitrag gibt es Tipps und Tricks, wie man seinen eigenen Nägeln eine perfekte Maniküre zu Hause macht, sodass es am Ende wie von einer Kosmetikerin aussieht.



*Biotulin Supreme Skin Gel 100ml, 333,27 € / Daynite24+ 100ml, 138,00 € / UV30 Daily Skin Protection Creme 100ml, 175,55 €
**Senden Sie uns einfach den ungeöffneten Artikel zurück


Ohne Parabene. 100 % natürlich. Für alle Hauttypen geeignet. Keine Tierversuche.

Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten