Beauty Blog

Alles über Haare

Haare

Alles über Haare

Haare, Haare, Haare… immer wieder ein wichtiges, aber auch anstrengendes Thema. Welche Pflege ist die richtige für meine Haare? Worauf sollte ich achten? Fragen über Fragen, aber darüber klären wir euch heute auf.

 

Haare

GOOD TO KNOW

Haare sind lange Hornfäden, die zum größten Teil aus Keratin bestehen. Ein Kopfhaar wächst am Tag bis zu 0,3 mm, jedoch kann das unterschiedlich ausfallen, je nach Alter, Hormonstatur und ethnischer Zugehörigkeit.

Das Haar besteht aus drei Schichten: Medulla, Cortex und Cuticula.

Die Medulla oder auch Markkanal ist der Kern des Haares.

 

Der Cortex bzw. auch Faserstamm genannt, macht ungefähr 75-90% des Haaranteils aus, somit bestimmt der Cortex die Beschaffenheit der Haare, also Struktur, Farbe, Dicke, Elastizität und weiteres.

 

Die Cuticula (wird auch Schuppenschicht genannt) ist die äußerste Schicht vom Haar.

 

SHAMPOOARTEN

Bei jedem Menschen sind die Haare anders: der eine hat dünne, feine Haare, der nächste hat volles, voluminöses Haare und dann hat noch jemand schnell fettende Haare. Deshalb sollte man bei der Pflege genau darauf achten, dass man die passende pflege zu seinem Haartypen findet. Am besten fragt man bei seinem Friseur nach, denn der sollte einen gut beraten können.

 

Generell sollte man seine Haare nicht jeden Tag waschen, da das die natürliche Fettschicht der Haare zerstört und somit Haare schneller dazu neigen, fettig zu werden.

 

Pflegeshampoo

Für trockene oder pflegebedürftige Haare gibt es auch extra Shampoo, die zusätzlich nochmal pflegen. Es gibt auch Shampoos basierend auf Ölen, sodass das Haar wirklich ausreichend gepflegt wird.

 

Glanzshampoo

Für die, die sich mehr Glanz im Haar wünschen. Sprödes Haar, welches an Glanz verloren hat, sieht einfach nicht mehr gesund aus, weshalb ein Shampoo speziell für mehr Glanz sich sehr dafür eignet.

 

Volumenshampoo

Plattes Haar sieht meistens schnell ermüdet aus, aber auch dafür gibt es eine Lösung: Volumenshampoo. Leider kann man keine Wunder erwarten, jedoch verleihen einige gute Produkte das gewisse Volumen, was der eine oder andere sich wünscht. Meistens werden die Haare dadurch auch griffiger, was sich sehr gut zum Frisuren machen eignet.

 

Jeden-Tag-Shampoo

Wie der Name schon verrät, kann man diese Shampoo jeden Tag benutzen ohne dass es die natürliche Fettschicht stark angreift und ohne dass die Haare schnell wieder nach fetten.

 

Repairshampoo

Ein Shampoo, welches Wunder bewirken soll. Leider kann es bei Spliss auch nicht mehr weiterhelfen, denn da hilft nur der Gang zum Friseur. Jedoch kann es vorbeugend helfen, da hier extra pflegende Inhaltsstoffe vorhanden sind.

 

Anti-Schuppen-Shampoo

Das erklärt sich ganz von alleine: Anti-Schuppen. Gerade bei kalten Jahreszeiten neigen die Haare schneller zu Schuppen, aber einige Menschen sind generell anfälliger dafür und das Shampoo befreit die Haare von den Schuppen.

 

Aufbaushampoo

Bei Haarausfall oder Haarbruch hilft ein Aufbaushampoo, welches dem Haar die nötige Unterstützung zum Wachsen gibt.

 

Colorshampoo

Wenn man bereits gefärbtes Haar hat, dann weiß man auch, dass die Farbe schnell durch das häufige Waschen verblasst, aber dafür gibt es das Colorshampoo, welches das gefärbte Haar vor dem Verblassen schützen soll.

 

Silbershampoo

Meistens ein lilafarbenes Shampoo, was das gelbblonde Haar wieder aschblond machen soll. Aber Vorsicht, denn je länger man es drinnen lässt, desto intensiver wird es. Das heißt, die Haare könnten einen gräulichen Ton bekommen oder sogar sich lila verfärben. Deshalb genau die Anweisungen des jeweiligen Shampoos lesen und befolgen.

 

Trockenshampoo

Trockenshampoo wird meistens als Auffrischer benutzt, wenn man mal keine Zeit zum Haare waschen hat und diese etwas fettig sind. Meistens ist es ein pudriges Spray, was das ölige Fett absorbiert. Viele Trockenshampoos hinterlassen einen leichten weißen Schleier auf den Haaren, weshalb man als Brünette ein Trockenshampoo für dunkleres Haare kaufen sollte, denn da sind Farbpigmente drinnen, sodass es dann nicht mehr zu sehen ist.

 

HAARSPÜLUNG

Das Shampoo und die Haarspülung sind die perfekte Kombination, weshalb man auch nicht auf eine Haarspülung verzichten sollte.

Das Shampoo befreit das Haar von sämtlichen Rückständen, wie Schmutz oder auch Talg. Das macht es, indem es die äußere Haarschicht, auch Schuppenschicht genannt, aufraut und den Schmutz herausholt. Zurück bleibt eine geöffnete Schuppenschicht.

Jetzt kommt die Haarspülung ins Spiel, denn diese legt sich um die Haare und versiegelt die Schuppenschicht, während sie noch viele Pflegestoffe dem Haar abgibt, denn wenn die Schuppenschicht geöffnet ist, dann sind die Haare aufnahmefähiger.

 

HAARKUR

Ein- bis zweimal die Woche sollte man eine Haarkur verwenden, die man am besten über mehrere Stunden wie zum Beispiel über Nacht einwirken lässt. Eine Haarkur pflegt die Haare viel intensiver als eine Haarspülung, da sie eine höhere Konzentration an pflegenden Inhaltsstoffen hat und eine längere Einwirkest benötigt.

 

HITZESCHUTZ

Wer seine Haare mit Hitze föhnt, glättet oder lockt, der sollte auf alle Fälle ein Hitzeschutz benutzen. Hier gibt es viele Arten, wie zum Beispiel ein Spray, Fluid oder eine Creme.

Ein Hitzeschutz legt sich wie ein leichter Schutzfilm um die Haare, sodass sie weder austrocknen noch splissig werden, trotzdem beschwert es die Haare nicht und man spürt keinen Unterschied.

Generell müssen die Haare vollständig getrocknet sein bevor man sie mit Hitze behandelt, denn erst dann ist die äußere Schicht der Haarstruktur geschlossen.

 

HAARE FÄRBEN ODER HAARE TÖNEN?

Hier ist der Unterschied, dass Haare färben dauerhaft ist und Haare tönen nach mehreren Haarwäschen sich auswäscht.

 

Haare

Beim Haare färben quillt das Oxidationsmittel die Haare auf und verändert die natürlichen Farbpigmente chemisch, weshalb man die Haare nicht frisch gewaschen haben sollte, denn somit ist die Kopfhaut durch die natürliche Fettschicht etwas geschützt.

Die Pflege danach ist sehr wichtig, denn die soll die Schuppenschicht wieder schließen, jedoch schädigt eine Haarfärbung das Haar dauerhaft, weil sich die Schuppenschicht nicht wieder anlegen lässt.

Beim Haare tönen bleiben die natürlichen Farbpigmente erhalten, weshalb sie nach einigen Haarwäschen die gleiche Farbe wie vor dem Färben haben werden. Wer seine Haare jedoch aufgehellt haben möchte, muss sich die Haare färben, denn das geht nicht.



*pro 100ml Biotulin 333,27 € / pro 100ml VIP Special-Angebot (4 für 3) 249,95 € / pro 100ml Daynite24+ 138,00 € / pro 100ml UV30 Skin Protection 175,56€
**Senden Sie uns einfach den ungeöffneten Artikel zurück


Ohne Parabene. 100 % natürlich. Für alle Hauttypen geeignet. Keine Tierversuche.

Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten